Skifahren im April? Reiten für Jedermann? In Elstra und Umgebung ist alles möglich!

von | 8. Mai 2024 | Schulveranstaltung

Am Montag, dem 15.4.2024 machten sich Schüler der fünften Klassen auf den Weg zum Schwarzenberg, um die Sportart Biathlon auszuprobieren.

Da man als Sportler nicht nur Kraft und Schnelligkeit braucht, sondern auch eine gute Koordination und Konzentration, ging es als erstes über einen Athletik Parcour, der all diese Dinge verlangte. Die Trainer des Skivereins Elstra gaben wertvolle Tipps, aber sie entlarvten auch die kleinsten Mogeleien.

In der Loipe wurde es für die meisten ernst. Nur wenige Schülerinnen und Schüler haben Erfahrung mit Langlauf. Ausgerüstet mit Skischuhen und Skiern ginge es über die Kunststoffloipe. Koordination war gefragt, doch so mancher Po landete auf dem Boden.

Zum Biathlon gehört natürlich auch das Schießen.  Doch bevor es dazu kam, musste man erstmal eine Liegeposition finden, um das Gewehr gut halten zu können. Nun brauchte man „nur“ noch zielen. Dank guter Anleitung durch einen Betreuer des Skiverbands Sachsen gelang auch das Treffen der Scheiben immer besser. Fehlschuss? Dann ging es wie im wahren Sport auf die Strafrunde.

Ein erlebnisreicher Tag für alle Schüler und vielleicht der Beginn eines neuen Hobbys.

Wir danken dem Skiverband Sachsen und dem Skiverein Elstra, insbesondere Herrn Pluder, für die sehr gute Organisation und die kompetente und geduldige Betreuung der Schülerinnen und Schüler.

Ein weiterer Höhepunkt der Wanderwoche war die Fahrt in die Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda. In kleinen Gruppen durften die Kinder reiten, Pferde pflegen, Tiere streicheln und füttern und natürlich spielen. Nebenbei gab es viel Interessantes über die Tiere zu lernen. In der Lehrküche entstand nach und nach ein leckeres Mittagessen für alle Kinder. Gestärkt mit Kartoffelsuppe und Pizzaschnecken ging es leider viel zu früh wieder zurück zur Schule.