Archiv für die Kategorie „Archiv_18_19“

Karrieretag „Bundeswehr“ und Besuch des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr

von Celine Eisold, 9b

Am Donnerstag, den 14.02.2019, hatten wir, die Klassen 9a und 9b, das Projekt „Berufe in der Bundeswehr“. Ganz gespannt hörten wir uns den Einstiegsvortrag von Frau Kapitänleutnant Lachmann an, die selbst schon im Marineeinsatz der Bundeswehr war. Sie erzählte uns, welche Berufe bei der Bundeswehr zu erlernen sind, und welche Karrieremöglichkeiten es gibt.
Auch wenn diese Berufe nicht risikofrei sind, waren einige von uns diesen nicht ganz abgetan.
Anschließend besaßen wir die Möglichkeit Fragen zu stellen und uns Prospekte mit weiteren Informationen mitzunehmen.
Nach dem Vortrag warteten bereits zwei Busse der Bundeswehr, die uns zum Militärhistorischen Museum der Bundeswehr nach Dresden bringen sollten. Uns begleiteten, Frau Rathmann, Herr Henke und Frau Kapitänleutnant Lachmann. Dort angekommen wurden wir klassenweise in zwei Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe wurde durch einen Museumsmitarbeiter durch die Ausstellung geführt und bekam dadurch einen Überblick über die Geschichte des Militärs. Wir erfuhren auf den vier Etagen des Museums etwas über Mode, sowie Tiere im Militär, über Gewalt und Zerstörung, über militärisch motivierte Spielsachen für Kinder und Dresdens Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Nach Beendigung der Führung konnten wir das Museum noch weiter selbstständig erkunden. Hungrig fuhren wir anschließend mit den Bussen auf die August-Bebel-Straße in die Kantine des Dienstleistungszentrums der Bundeswehr, um dort zu Mittag zu essen. Wir konnten uns zwischen den vier Gerichten entscheiden. So fand jeder für sich etwas Schmackhaftes.
Zufrieden und voller neuer Eindrücke, über Karrieremöglichkeiten, die Rolle der Bundeswehr heute aber eben auch über Krieg, Zerstörung und Leid fuhren wir danach zurück zur Schule.
Ich persönlich denke, dass das Museum auf jeden Fall einen Besuch wert ist.
Bildergalerie

Aktuelle Busverbindungen für die Oberschule Elstra

Datei als Pdf-Ansicht
Datei als Pdf-Direkt-Download

Einladung zum Tag der offenen Tür 2019


Zur vollständigen Anzeige des Plakates bitte auf das Bild klicken!

Im Zauberschloss – Theaterbesuch der 6. Klassen

Am 10.12.2018 stand nicht Mathe oder Englisch auf dem Stundenplan der Sechstklässler der Oberschule Elstra sondern ein Theaterbesuch. Mit dem Zug gings nach Dresden ins Staatsschauspiel.
„Sophie im Schloss des Zauberers“ nach der Buchvorlage „Howl`s Moving Castle“ der britischen Autorin Diana Wynne Jones entführte die Schüler in das wandelnde Schloss des Zauberers Howl. Besonders Technik, Action und Zauberei auf der Bühne konnten die Schüler begeistern. Mit ihren Zauberarmbändern trugen sie sogar zum Happy End bei.
Galerie

Das Weihnachtskonzert am 21.12.2018

Weihnachten unter Palmen? Der Weihnachtsmann will auswandern? Nein? Schlimmer! Der Weihnachtsmann ist erkrankt! Helfen kann da nur noch sein Sohn! Doch der lebt in den Tropen und die Weihnachtsbräuche seiner Heimat sind ihm nicht mehr geläufig. Die Theatergruppe unter der Leitung von Frau Petzold erzählte uns davon.
Den Sound zum Thema lieferte die Percussiongruppe, geleitet von Herrn Dreier. Kpanlogo und Balakulandian (beide Westafrika) hießen die Stücke.
Aber keine Angst, der Schulchor der Oberschule Elstra war natürlich wie immer der Hauptakteur. Los ging es mit einem modernen Stück: „All I want for Christmas is you“. Der Chor hatte für diese Melodie extra den Weihnachtsmann engagiert. Traditionell war auch wieder die Weihnachtsgans Auguste (Melodie: Mein kleiner grüner Kaktus) mit von der Partie. Dieses Mal war sie auch „persönlich“ anwesend. Frau Nothing und Frau Mey hatten mit Chor und Solisten viel geübt. Ergebnis war ein festliches und kurzweiliges Programm.
Weitere Höhepunkte waren die Theatergruppe von Wolfram, die uns die schöne und stressige Adventszeit vorspielte. Maria Krahl und Emma Post zeigten Gelerntes aus dem Ganztagsangebot Dance4Fans, geleitet von Frau Antrack, und die ehemaligen Schüler Selina Kasper, Tom Assmann und Tim Storch begeisterten mit Gesang, Schlagzeug und Gitarre.
Als gemeinsamer Abschluss wurde wie immer „Oh du fröhliche“ angestimmt. Noch „etwas“ aufräumen und die Schulleiterin Frau Schwan entließ alle in die Ferien!
Alle Bilder vom Konzert